Strong Teens

Erziehung durch sportliche Werte

Sportpädagogische Konzepte für Jugendliche und junge Erwachsene:

Strong Teens richtet sich in erster Linie an Jugendliche und junge Erwachsene mit dem Ziel, nach innen oder außen gerichtete Aggressionen abzubauen, ein angemessenes, respektvolles Miteinander zu fördern und für eine Struktur im Lebensalltag behilflich zu sein. Junge Menschen mit erhöhtem Aggressionspotenzial sollen dahin geleitet werden, ihre Ziele mit prosozialen Strategien zu erreichen und sich in Problemsituationen kontrollieren zu können. Unsichere Jugendliche hingegen müssen lernen, sich aus ihrer Handlungsangst zu befreien und sich bei Grenzüberschreitungen zu widersetzen.

Mit der Erarbeitung und Umsetzung neuer Handlungsalternativen -und Kompetenzen durch den Sport können wichtige persönliche Ziele (insbesondere im Bereich der Ich-Stärke) erreicht werden. Insgesamt soll der umsichtige, reflektierte Umgang in der Gruppe und die Übernahme von gegenseitiger Verantwortung verbessert und gefestigt werden. Das Coolness-Training, diszipliniertes Training, lernzielorientierte Rollenspiele sowie Kontrolle von Körper und Geist mithilfe des Budosports sind die wesentlichen Elemente dieses Angebotes.

Strong Teens kann für Kleingruppen und als Einzelangebot im Rahmen von Maßnahmen der Jugendhilfe und sonstige begleitende Angebote durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu unseren Leitlinien und den erzieherischen Möglichkeiten durch Sport können Sie gerne bei uns anfordern!